Ökonomisches Prinzip zur optimalen Instandhaltung von Schwingen-Walzwerken

Mobiles Bohrgerät für Feinwalzwerke

Feinwalzwerke produzieren meist über Jahrzehnte im Schichtbetrieb. Die Lagersitze der Walzen verschleißen nach vielen Betriebsjahren jedoch unweigerlich. Dies führt zwangsläufig zu einem schlechten Walzergebnis. Mit dem mobilen Bohrgerät von HÄNDLE ist es möglich, die Lagersitze der Schwinge und der Seitenständer direkt am Feinwalzwerk vor Ort zu bearbeiten.

Ihre Vorteile
Kein verschleißbedingter Maschinenstillstand
Kosteneinsparungen
Kein Ausbau des Walzwerks notwendig
Schnelle und flexible Terminvereinbarung
Ihre Ansprechpartner

Sascha Huss, Phone +49(0)7041 891-226, E-Mail S.Huss@haendle.com
Rainer Ebs, Phone +49(0)7041 891-363, E-Mail R.Ebs@haendle.com