Optimale Vorzerkleinerung von grobscholligen, weichen bis harten, feuchten bis trockenen Tonen, die Gesteinseinschlüsse bis Mohshärte 6 enthalten.

DIE WESENTLICHEN MERKMALE
Abstand der Walzen einstellbar, für Walzenspalte zwischen ca. 10 bis 100 mm
Maßgeschneiderte und verschleißoptimierte Messerscheiben und Messerkonfigurationen
Hydraulikantriebe stufenlos regelbar
Schutz vor Überlastung durch moderne Kegelstirnradgetriebe (Typenreihe WMM) und Reversierbetrieb (Typenreihe WMH)
Robuste Konstruktion durch beispielsweise groß dimensionierte Wellen, die in Hochleistungs-Pendelrollenlagern ruhen
Verschiedene Optionen ermöglichen kundenspezifisch optimale Lösungen

HÄNDLE Brecher – enorm robust zur optimalen Vorzerkleinerung

Walzenbrecher machen grobschollige Rohstoffe dosierfähig und konfektionieren sie für eine effektive Weiterverarbeitung in den nachfolgenden Aufbereitungsmaschinen.
HÄNDLE baut Walzenbrecher in zwei Antriebsvarianten, die Typen WMH mit Hydraulikantrieb und die Typen WMM mit mechanischem Antrieb. Die Brecher werden, abhängig von Durchsatzleistung und Beschaffenheit des Brechguts, in verschiedenen Größen angeboten.