Spannungs- und texturarme Formlinge durch den einzigartigen Mauk- und Homogenisierungs-effekt: HÄNDLE Rundsilos unverzichtbar für die Herstellung von hochwertigen Produkten.

Die wesentlichen Merkmale
Geringer Platzbedarf
Lagerung des Materials nach dem Prinzip „first in -first out“
Kombination von homogenisieren, mauken, lagern und dosieren des auszutragenden Materials
Gleichmäßige Durchfeuchtung des Materials - keine Materialaustrocknung an der Oberfläche
Vollständiger Austrag auch bei Schüttgütern mit schlechten Fließeigenschaften
Modularer Aufbau
Gezielte Erhöhung der Plastizität
Die HÄNDLE Rundsilo Reihe

Das Tonsilo ist die einzige Einrichtung, die es ermöglicht der Formgebung eine absolut homogene, gleichmäßig durch-feuchtete Pressmasse zu liefern, als Voraussetzung für spannungs- und texturarme Formlinge. Es ist das Prinzip „first in – first out“, das in Verbindung mit der Lagerung unter Luftabschluss und dem Druck durch das Eigengewicht des Rohmaterials, für den einzigartigen Mauk- und Homogenisierungseffekt sorgt. Rundsilos können standard-mäßig mit einer Lagerkapazität bis zu 500 m³ realisiert werden sowie einer Austragsleistung von 5 bis zu 50 m³/h (in Abhängigkeit von der Fördergeschwindigkeit und Material-zusammensetzung). Die Schnecke des Ausräumgerätes rotiert um die Turmachse. Der Materialaustrag erfolgt bei allen Baugrößen zentral über einen Auslauftrichter, so dass der Materialabtransport in jede beliebige Richtung erfolgen kann. Die Konstruktion des HÄNDLE Ausräumgerätes verhindert zuverlässig den Effekt der Brückenbildung und garantiert einen störungsfreien Austrag auch von schwer fließenden Materialien.